OASE PFAD Interessengemeinschaft für Pflege- und Adoptivfamilien WMK, Kassel Stadt und Land
OASEPFAD Interessengemeinschaft für Pflege- und AdoptivfamilienWMK, Kassel Stadt und Land

Über uns

Die PFAD Interessengemeinschaft für Pflege- und Adoptivfamilien im Werra-Meissner-Kreis, Kassel Stadt und Land e.V. vertritt die Interessen der Pflegefamilien im Werra-Meissner-Kreis, sowie in der Stadt und im Landkreis Kassel. Der Vorstand wurde auf der letzten Mitgliederversammlung im März 2018 neu gewählt. Er setzt sich weiterhin zusammen aus:

- Margaret Buhle, Hessisch Lichtenau (1. Vorsitzende)
- Frank Viereck-Jakob, Eschwege (2. Vorsitzender)

- Reinhild Ewald, Kassel (Stellvertreterin für den Bereich Kassel)
- Bernd Carl, Herleshausen (Kassenwart)
- Thomas Heumann, Bad Sooden-Allendorf (Schriftführer)

- Michael Otte, Hessisch Lichtenau (Beisitzer)

- Anke Kanaaneh, Habichtswald (Beisitzerin)

 

 

Zum Verein gehören zurzeit ca. 130 Pflege- und Adoptivfamilien. Unsere Arbeit erfolgt ausschließlich ehrenamtlich und wird über Vereinsbeiträge, Spenden und über eine freiwillige Unterstützung der Stadt Kassel finanziert. Wir sind als gemeinnützig anerkannt und sind Mitglied im PFAD Bundesverband und im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

 



Daher freuen wir uns auch besonders, wenn wir neue Helfer finden, die sich wie wir gerne dem guten Zweck widmen. Möchten auch Sie uns gerne unterstützen und etwas zu unserer Arbeit beitragen? Dann zögern Sie bitte nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Helfende Hände sind uns jederzeit herzlich willkommen!

 

Die PFAD Interessengemeinschaft ist Mitglied im Bundesverband PFAD. Das Leitbild des Bundesverbandes ist wie folgt:

                                                                                                                           

Weil ALLE Kinder unsere Zukunft sind
Der PFAD Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V. mit Sitz der Geschäftsstelle in
Berlin ist der Dachverband aller PFAD Landesverbände und ihrer Ortsvereine- und Gruppen,
Landesgruppen und Einzelmitglieder in Deutschland. Er ist Mitglied des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, Gesamtverband e.V. und arbeitet unabhängig, überkonfessionell
und verfolgt gemeinnützige Zwecke.
Als Dachverband fördert der PFAD Bundesverband Selbsthilfe-Organisationen von Pflegeund Adoptivfamilien und vertritt ihre Interessen. Zusammen bilden sie ein starkes, bundesweites Netzwerk.
Er unterstützt seine Mitglieder, um gemeinsam nachhaltige Ziele durch Öffentlichkeitsarbeit,
Interessenvertretung, Information und Beratung zu erreichen und ist Ansprechpartner für
seine Mitglieder, für Interessenten, Presse, Politik und Fachleute.
Im Mittelpunkt der Arbeit steht das Wohl aller Kinder und ihr Recht auf ein Aufwachsen in
der Geborgenheit und Zuverlässigkeit einer Familie. Unser Ziel ist die Stärkung der Pflegeund Adoptivfamilien für ihre Aufgaben, denn sie sind ein wichtiger Teil des Kinderschutzsystems. Unser Verband berät, begleitet und stärkt auch Herkunftsfamilien.

• Auf Bundesebene setzen wir uns politisch und fachlich für die Rechte von Pflege- und
Adoptivkindern und ihren Familien ein, indem wir mit Expert*innen und Politiker*innen
zusammenarbeiten.


Wir vernetzen uns mit nationalen und internationalen Partnerverbänden und anderen
Betroffenenorganisationen.

• Wir setzen uns für offene Adoptionsformen und eine Aufklärung des Adoptivkindes von
Anfang an ein.

• Wir sammeln und verbreiten aktuelles Wissen in Publikationen und Fortbildungsveranstaltungen und unterstützen Forschungsvorhaben.


Wir helfen mit sachkundiger und vertrauensvoller Beratung und informieren über weitere
Möglichkeiten psychologischer und juristischer Hilfen.


Unsere Arbeit basiert auf wechselseitigem Vertrauen, Respekt und Wertschätzung jedem
Menschen gegenüber. Ebenso sind wir offen und tolerant gegenüber der Vielfalt von
 Familienformen und- kulturen.

Das ist neu:         

 

1. Presseinformation EAM

2. Bericht über den Besuch im Zoo Leipzig

___________

Kontakt

OASE

PFAD WMK, Kassel Stadt und Land

 

Margaret Buhle

Königsberger Str. 6c

37235 Hessisch Lichtenau

Tel.: 05602 – 1236

margaret.buhle@oase-pfad.de

 

Frank Viereck-Jacob

Meisenweg 4a

37284 Waldkappel-Rodebach

Tel: 0151-18451419

frank.viereck-jacob@oase-pfad.de

 

Reinhild Ewald

Fohlenäckerweg 37

34130 Kassel

Tel.: 0561-887352

reinhild.ewald@oase-pfad.de





 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© OASE PFAD WMK, Kassel Stadt und Land